Vorankündigungen

 

Augustin Souchy
„Vorsicht Anarchist!“
Ein Leben für die Freiheit
Politische Erinnerungen
Überarbeitete Neuausgabe
ca. 300 Seiten, kartoniert, ca. Euro 18.-
ISBN 3-86569-904-9

25 Jahre nach seinem Tode am 1. Januar 1984 ist mit der überarbeiteten Neuausgabe seiner Autobiografie „Vorsicht Anarchist!“ auch der zweite bekannte Titel des Anarchosyndikalisten Augustin Souchy wieder lieferbar.
Fast das gesamte 20. Jahrhundert umfasst das politische Leben von Augustin Souchy. Bereits 1914 als Kriegsdienstverweigerer aus Deutschland geflohen, ist er in den folgenden Jahrzehnten ein kritischer Teilnehmer revolutionärer und anarchistischer Bewegungen: FAUD-Delegierter beim Komintern-Kongress in Moskau, Mitbegründer der Internationalen Arbeiter Assoziation (IAA) oder Mitglied der anarchistischen Truppen im Spanischen Bürgerkrieg. Journalist und Bildungsexperte des Internationalen Arbeitsamtes in Südamerika sowie Aufenthalte in Portugal, Israel, Jugoslawien oder Madagaskar bestimmten sein weiteres Leben.
„Vorsicht Anarchist!“ermoeglicht eine politische Reise durch das Europa und Lateinamerika des 20. Jahrhunderts. Packend und spannend erzählend, vermittelt Augustin Souchy mehr als nur einen Einblick in sein Leben und seine Ideenwelt.